GMS-IV

GMS-IV ist ein rauscharmer Messvorverstärker zur Überwachung von Gas Isolierten Schaltanlagen (GIS).

Diese Verstärkertechnologie ermöglicht es, die breitbandigen Ausstrahlungen von kleinen Defekten oder Verunreinigungen in GIS zu detektieren. Somit können Schwachstellen frühzeitig erkannt und Schäden vermieden werden. Die Verstärker werden über das Koaxialkabel am Ausgang gespeist. Eine Schutzschaltung am Eingang verhindert die Zerstörung durch zu grosse Eingangsleistung.

Wir bieten:
+ verschiedene Verstärkungen
+ grosse Bandbreite (100 - 2200 MHz)
+ zusätzlicher Überspannungsschutz
+ externe Stromversorgung
+ kompakte Bauweise
+ Status LED
+ spritzwassergeschütze Variante
+ Schweizer Qualität

Der GMS-IV wird weltweit von verschiedenen Firmen eingesetzt.
Wann wechseln Sie zu unserem GMS-IV?
 

 

 

Interessanter Artikel zum Einsatz dieser Verstärker: